Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | AnmeldenRSS Feed  | 

AGB

Präamble

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen www.az-markt.de und den natürlichen bzw. juristischen Personen, die die Leistungen von www.az-markt.de in Anspruch nehmen (im Folgenden: „Mitglied“ genannt).

Diese AGB betreffen die Website www.az-markt.de sowie alle dazugehörigen Subdomains und Aliase.

Mit der Anmeldung als Nutzer bei www.az-markt.de akzeptieren Sie durch Setzen eines Häkchens in dem Feld „Ich habe die AGB gelesen und akzeptiere sie.“ diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“ genannt), und zwar in der jeweils zum Anmeldezeitpunkt gültigen Form. Diese AGB gelten im Übrigen auch für die ganze oder teilweise Nutzung anderer Websites, die den Zugang zu www.az-markt.de vollständig oder ausschnittsweise ermöglichen.

Vertragspartner ist die Print-Cross-Media UG (haftungsbeschränkt) im Folgenden als PCM bezeichnet.

Die Zustimmung zu den AGB und dem damit abgeschlossenen Nutzungsvertrag kann binnen zwei Wochen nach der Zustimmungserklärung schriftlich – per Mail (info@print-cross-media.de) oder per Post – Print-Cross-Media UG(haftungsbeschränkt), Bremer Heerstraße 35, 27751 Delmenhorst – widerrufen werden, wobei zur Fristwahrung die rechtzeitige Absendung ausreichend ist.

Dies gilt jedoch nicht, sofern das Mitglied bereits www.az-markt.de genutzt hat, also Artikel eingestellt und/oder diese erworben hat.

Abweichende Regelungen im Verhältnis von www.az-markt.de zu dem Nutzer sind nur durch eine schriftliche Bestätigung durch www.az-markt.de wirksam, weshalb mündliche Nebenabreden der schriftlichen Bestätigung bedürfen.

Des Weiteren erkennt der Nutzer die in diesen AGB geregelten Datenschutzbestimmungen an und gibt sein Einverständnis zur Datenspeicherung.

1. Gegenstand

1.1 Bei www.az-markt.de handelt es sich um eine Plattform, die den registrierten Mitgliedern die Möglichkeit bietet, Waren und Dienstleistungen (im Folgenden: „Artikel“) unter Einhaltung dieser AGB und der gesetzlichen Bestimmungen anzubieten und diese zu erwerben. Dabei handelt es sich um Online-Verkäufe der Mitglieder.

Dabei richtet sich www.az-markt.de bewusst an Mitglieder aus der jeweiligen Region.

1.2 www.az-markt.de bietet gewerblichen und privaten Mitgliedern zusätzliche Leistungspakete durch entgeltlichen Erwerb an. Die jeweiligen Entgelte sind der aktuellen Preisliste zu entnehmen, die sich unter www.az-markt.de -> Service befindet. Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt des Erwerbs des jeweiligen Artikels sowie des Abschlusses über den Erwerb eines Leistungspaketes gültigen Preise entsprechend der zuvor erwähnten Preisliste.

1.3 www.az-markt.de stellt nur die Plattform zur Verfügung, für die Inhalte ist sie nicht verantwortlich. www.az-markt.de distanziert sich ausdrücklich von allen von den Nutzern eingestellten Inhalten (z.B. Artikelbeschreibungen, Web-Vistenkarten), die auf der Website, allen dazugehörigen Subdomains und Aliases veröffentlicht werden.

Die Artikel werden nicht auf Urheberschutz und gesetzliche Vorschriften hin überprüft. Hierfür ist ausschließlich das einstellende Mitglied verantwortlich, das mit diesen AGB auch über das Einsstellen von „verbotenen Artikeln“ informiert wurde. www.az-markt.de stellt lediglich die technischen Möglichkeiten zur Verfügung.

1.4 Des weiteren behält sich www.az-markt.de vor, Inhalte und Artikel, die gegen diese AGB, die guten Sitten bzw. gesetzliche Normen verstoßen, ohne Vorankündigung von der Website zu entfernen. Zudem behält sich www.az-markt.de vor, Nutzer jederzeit zu sperren, von bestimmten Nutzungen auszuschließen oder aber die Nutzung an bestimmte Voraussetzungen zu knüpfen. Dies gilt insbesondere dann, wenn der Nutzer gegen diese AGB, gegen die guten Sitten oder das Gesetz verstößt oder Dritte diesbezüglich anstiftet. Für den Fall, dass er andere Nutzer in seiner Bewertung beleidigt, deren Rechte verletzt bzw. beschränkt oder aber ein anderer wichtiger Grund vorliegt gilt dies ebenfalls. Dem Nutzer wird jedoch die Möglichkeit der Stellungnahme gegeben.

2. Anmeldung und Zustandekommen des Vertrages

2.1 Zur Nutzung der www.az-markt.de-Website ist eine vorherige Anmeldung als Mitglied erforderlich. Diese ist für jeden privaten Nutzer kostenlos.
Eine Anmeldung erfolgt durch Registrierung über die von www.az-markt.de betriebene Website durch Abschluss des Anmeldevorganges und Akzeptierung der AGB (siehe Präambel) durch Anklicken des entsprechenden Feldes auf dem Anmeldeformular.

2.2 Nach erfolgreicher Anmeldung wird eine entsprechende E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse versandt, in der sich die Zugangsdaten zum geschützten Mitgliederbereich befinden.

2.3 Anmelden können sich ausschließlich unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen, die das achtzehnte Lebensjahr vollendet haben, sowie juristische Personen bzw. Körperschaften des öffentlichen Rechts.

2.4 Auf dem Anmeldungsformular sind die abgefragten Daten über den Nutzer vollständig und vor allem wahrheitsgemäße anzugeben. Falsche Angaben führen zum sofortigen Ausschluss von der Nutzung. www.az-markt.de behält sich vor, die Daten zu überprüfen.

2.5 Eine Anmeldung bei juristischen Personen darf durch Anmeldung einer vertretungsberechtigten unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Person erfolgen.

2.6 Auch bei Eheleuten und Familien hat sich jeder einzeln anzumelden, das Mitgliedskonto ist nicht übertragbar.

2.7 Änderungen der Daten sind www.az-markt.de unverzüglich mitzuteilen, bzw. können selbständig im Mitgliederbereich abgeändert werden.

2.8 www.az-markt.de behält sich vor, einer Registrierung unverzüglich und ohne Angabe von Gründen zu widersprechen, sodass infolge dessen der Nutzungsvertrag nicht zustande kommt. Ein Anspruch auf Registrierung ist ausgeschlossen.

2.9 In Folge der Registrierung erhält der Nutzer ein Passwort. Mit dem gewählten Benutzernamen und diesem Passwort kann sich der Nutzer in den Mitgliederbereich einloggen. Jede E-Mail-Adresse kann nur einmal für ein Benutzerkonto angegeben werden.

2.10 Das Passwort kann jederzeit durch den Nutzer geändert werden.

2.11 Für die Geheimhaltung des Passwortes ist der Nutzer verantwortlich und dieser hat die in 3.5 festgeschriebenen Pflichten diesbezüglich einzuhalten. Schäden aufgrund dessen unsachgemäßer Verwendung, insbesondere durch Weitergabe an Dritte, unsachgemäße Aufbewahrung zusammen mit der E-Mail-Adresse oder Ähnliches, gehen zu Lasten des Nutzers.

2.12 www.az-markt.de weist bereits jetzt schon darauf hin, dass sie nie selbst den Nutzer nach diesem Passwort fragen wird. Dem Nutzer wird vielmehr für einen solchen Fall aufgegeben, dieses unverzüglich www.az-markt.de zur Verfolgung des Täters anzuzeigen.

2.14 Bekannt gewordener Missbrauch des Passwortes ist unverzüglich www.az-markt.de mitzuteilen.

3. Pflichten des Nutzers

3.1. Bei der Anmeldung verpflichtet sich der Nutzer, dass alle seine Angaben der Wahrheit entsprechen; Änderungen der Daten nimmt er unverzüglich in seinem Profil vor, bzw. übermittelt diese per E-Mail an info@az-markt.de.

3.2 Er verpflichtet sich, durch seine Artikel und Nutzerprofile keine Rechte Dritter zu verletzen oder erheblich zu beschränken, gegen geltendes Recht zu verstoßen und einen sorgfältigen Umgang zu pflegen.

3.3 Er verpflichtet sich zudem, es zu unterlassen, Spam-Mails, Werbe-Mails, Kettenbriefe, mehrfache gleiche Anfragen oder aber andere Mails belästigenden Inhalts an die anderen Nutzer zu versenden.

3.4 Auch verpflichtet er sich, es zu unterlassen, die Website inklusive aller Unterseiten zu verändern, die Verwendung für andere Nutzer durch Veränderung oder andere Art zu behindern oder ähnliche unberechtigte Eingriffe vorzunehmen, Daten auszuspähen und/oder erlangte Daten zu verwenden.

3.5 Der Nutzer hat seine Zugangsdaten (Benutzername und sein Passwort) stets getrennt voneinander aufzubewahren, sein Passwort nicht an Dritte weiterzugeben und alle möglichen, geeigneten und zumutbaren Maßnahmen zu ergreifen, die ein Zugänglichmachen für Dritte verhindert.

3.6 Der Nutzer erklärt sich bereit, dass alle von ihm zur Verfügung gestellten und anderen zur Einsicht freigegebenen Inhalte durch andere Nutzer eingesehen werden.

Er trägt die alleinige Verantwortung für die von Ihm verfassten Inhalte, gerade auch bezüglich der Übereinstimmung der Inhalte mit den in diesen AGB festgelegten Grundsätzen.

3.7 Zudem verpflichtet sich der Nutzer bei der Verwendung eines fremden, nicht in seinem Haushalt befindlichen PCs das Portal nach Abschluss der Nutzung ordnungsgemäß durch Ausloggen zu beenden, das Fenster zu schließen und die temporären Dateien zu löschen.

Er hat sich zu vergewissern, dass kein Unbefugter Zugang zu dem geschützten Portalbereich hat.

4. Kündigung und Ausschluss von der Nutzung

4.1 Eine Kündigung des Nutzungsvertrages ist im geschützten Mitgliederbereich jederzeit ohne Kündigungsfrist möglich. Dies gilt jedoch nicht, wenn noch Verkaufsangebote vorliegen.

4.2 Eine Kündigung ist beiderseits mit sofortiger Wirkung per Brief/E-Mail möglich und zwar bei Insolvenz, wenn der Server unwiederbringlich funktionsunfähig ist, wenn die Daten einzelner/aller Kunden teilweise oder komplett und unwiederbringlich verloren gegangen sind.

Im Falle der unwiederbringlichen Funktionsuntüchtigkeit des Servers wird der Nutzer per E-Mail über dessen Zustand aufgeklärt (sofern die E-Mail-Adresse des Nutzers noch verfügbar ist). Im Falle des Datenverlustes und sofern die nötigen Daten noch vorhanden sind, erfolgt ebenfalls die Benachrichtigung per E-Mail.

4.3 www.az-markt.de kann jederzeit Nutzer sperren, von bestimmten Nutzungen ausschließen oder aber die Nutzung an bestimmte Voraussetzungen knüpfen. Dies gilt insbesondere dann, wenn der Nutzer gegen diese AGB, gegen die guten Sitten oder das Gesetz verstößt oder Dritte diesbezüglich anstiftet. Dies gilt ebenso, wenn er falsche Angaben zu seinen Daten macht, andere Nutzer beleidigt, deren Rechte verletzt bzw. beschränkt oder aber ein anderer wichtiger Grund vorliegt. In diesem Falle wird der Nutzungsvertrag automatisch fristlos aufgelöst.

Dem Nutzer wird jedoch die Möglichkeit der Stellungnahme gegeben.

4.4 Des weiteren behält sich www.az-markt.de vor, Nutzer, die 12 Monate lang die Plattform nicht genutzt haben, zu löschen.

Eine Wiederanmeldung ist jederzeit möglich. Es erfolgt eine vorherige Information per E-Mail.

5. Kosten und Zahlungsbedingungen

5.1 Das Anmelden bei www.az-markt.de sowie das Einstellen der Artikel ist kostenlos. Der Erwerb von Zusatzpaketen und -leistungen, insbesondere für Gewerbetreibende, ist kostenpflichtig. Hierbei wird auf die jeweils aktuelle, zum Zeitpunkt der Angebotseinstellung gültige, Preisliste und die dort vermerkten Zahlungsbedingungen verwiesen. Dies gilt auch für den Erwerb der Webvisitenkarten.

5.2 Die Kosten werden monatlich, sofern welche entstanden, sind, per E-Mail mitgeteilt. Eine Abbuchung erfolgt über die im Profil angegebene Bankverbindung (sobald vorhanden) bzw. per Rechnung. Hierzu gibt der Nutzer ausdrücklich seine Ermächtigung.

Die Kosten sind sofort und ohne Abzug fällig, 30 Tage nach Unterrichtung kommt der Nutzer automatisch in Verzug.

Ein Umgehen dieser Kosten in jeglicher Weise ist verboten.

6. Haftung und Freistellung von Ansprüchen

6.1 www.az-markt.de stellt lediglich die Plattform für die Kontaktaufnahme und den eventuellen Abschluss von Verträgen zwischen Nutzern sowie die technischen Voraussetzungen hierfür zur Verfügung, wird jedoch niemals selber Vertragspartner werden.

Die Abwicklung und Erfüllung der abgeschlossenen Verträge obliegt dem Einsteller und dem Erwerber alleine. Aus diesen Gründen wird www.az-markt.de auch von allen Ansprüchen aus diesen Verträgen frei.

Eine Garantie für den Abschluss von Verträgen wird nicht gegeben. Insbesondere nicht für das Vorhandensein, die Güte und Beschaffenheit von Artikeln sowie die ordnungsgemäße Abwicklung des Kaufs.

Eine Garantie/Zusicherung für die Zuverlässigkeit eines Mitgliedes aufgrund einer ggf. möglichen Bewertung wird nicht gegeben.

6.2 www.az-markt.de gibt keine Garantie dafür ab, dass die Nutzerdaten auch den tatsächlichen Daten des Nutzers entsprechen. Eine Überprüfung aller Nutzungsdaten ist www.az-markt.de nicht zumutbar und auch nicht möglich. Ansprüche gegenüber www.az-markt.de bei Schäden durch falsche Nutzerdaten des Vertragspartners werden hiermit ausgeschlossen.

Eine Haftung für das Verhalten der Nutzer wird nicht übernommen.

Eine Haftung für die Verwendung einer E-Mail, für den Zugang sowie für die Richtigkeit nach Abschluss eines Kaufvertrages zwischen Einsteller und Erwerber kann nicht übernommen werden.

6.3 Eine Haftung für Pflichtverletzungen eines Nutzers gegenüber (einem) anderen Nutzer(n) für Schäden und Nachteile gleich welcher Art wird nicht übernommen. Diesbezüglich haftet der Verursacher alleine und umfassend.

6.4 Bei Verletzungen der Rechtsgüter Leben, Körper und Gesundheit haftet www.az-markt.de nur bei Verschulden.

6.5 Ansonsten wird die Haftung, auch die der Erfüllungsgehilfen, auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

6.6 Eine Haftung, die aufgrund von technischen Problemen entstanden ist, besteht ebenfalls nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

6.7 Die Haftung wird generell nur auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt, bei leichter Fahrlässigkeit wird die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen.

6.8 www.az-markt.de wird von allen Ansprüchen – insbesondere Ansprüchen aus Rechtsverletzungen, Kosten der Rechtsverteidigung sowie Gerichtskosten – durch den Nutzer freigestellt, die andere Nutzer oder sonstige Dritte aufgrund dessen Verhalten gegenüber www.az-markt.de wegen Rechtsverletzungen oder -verstößen aufgrund der Inhalte der Artikelbeschreibungen und/oder angebotenen Artikel, Bewertungen oder aus sonst welchen Gründen haben.

Der Nutzer hat sämtliche Kosten der Rechtsverfolgung (Rechtsanwalts- und Gerichtskosten), sofern diese www.az-markt.de entstehen oder entstanden sind, zu tragen. Dies gilt nicht, wenn die Rechtsverletzung von dem Nutzer nicht zu vertreten ist.

7. Vertragsübernahme durch Dritte

Nach vorheriger Ankündigung von mindestens 4 Wochen per E-Mail kann www.az-markt.de seine Rechte auf Dritte übertragen. Der Nutzungsvertrag kann durch Zusendung einer E-Mail an www.az-markt.de oder durch Schreiben an PCM gekündigt werden.

8. Serverausfall, Wartung, Hacker

Die Plattform wurde nach bestem Wissen und Gewissen erstellt.

Technische Ausfälle sind nicht zu vermeiden. Auch behält sich www.az-markt.de vor, die Plattform für dringend notwendige Wartungsarbeiten kurzzeitig abzustellen.

Sofern die Ausfallzeit vorhersehbar war, wird dem Nutzer eine E-Mail versandt. Dies gilt nicht für unvorhergesehene Ausfälle und Hackerangriffe.

Des Weiteren ist jegliche Haftung für einen Ausfall ausgeschlossen.

Dies gilt ebenso für Veränderungen der Plattform durch Hacker und/oder Manipulationen der Angebote durch eben diese.

Hierfür trägt www.az-markt.de nicht die Verantwortung, eine Haftung ist ausgeschlossen.

9. Einstellen von Artikeln

Das Einstellen von Artikel ist nur von vorher registrierten Nutzern möglich. Artikel sind unter Beachtung von diesen AGB sowie der gesetzlichen Bestimmungen in die richtige Kategorie oder, falls diese nicht vorhanden, in einer naheliegendsten Kategorie einzustellen. Falls eine Kategorie nicht vorhanden sein sollte, wird um Mitteilung an www.az-markt.de gebeten.

Die Artikelbeschreibung ist wahrheitsgemäß von dem Einsteller zu verfassen, auf vorhandene Mängel ist besonders hinzuweisen, der Zustand des Artikels ist genau festzulegen.

Die Verantwortung hierfür trägt der Einsteller.

Der Einsteller versichert durch das Einstellen konkludent, dass er der rechtmäßige Eigentümer der Ware ist, diese jederzeit liefern und über diese frei verfügen kann. Er versichert, dass die Ware nicht gestohlen oder gefälscht ist und auch in sonstiger Weise nicht gegen das geltende Recht, die guten Sitte usw. verstößt und der Gegenstand nicht in die Liste der verbotenen Artikel einzuordnen ist.

Er versichert auch, dass er die Ware nach Erwerb durch einen Nutzer nicht anderweitig verkaufen wird und dass die Ware nicht mit Rechten Dritter belastet ist.

Artikel können bis zu 4 Wochen eingestellt werden. Eine vorzeitige Entfernung des Artikels aus dem Angebot durch den Einstellenden ist möglich.

www.az-markt.de gewährt insbesondere in der Startphase eine deutlich längere Angebotsdauer.

Den Preis sowie die Zahlungs- und Lieferbedingungen legt der Einsteller fest.

Es gelten die geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

Ist das Rechtsgeschäft zwischen Anbieter und Käufer zustande gekommen, ist die Abwicklung (Bezahlung, Versand) ausschließlich von diesen durchzuführen.

Für Fehler in den Artikelbeschreibungen, Beschaffenheit, Art und Güte übernimmt www.az-markt.de keine Haftung.

Der Suchbegriff ist so genau wie möglich anzugeben. Die Verwendung eines Markennamens sowie von unzähligen Suchworten, die mit dem Artikel in keinem Zusammenhang stehen und dergleichen, um besondere Aufmerksamkeit zu erzeugen, ist unzulässig. Die Verwendung von Suchwörtern mit verstecktem HTML-Text, Meta- oder Header Tags sowie Drop-Down-Feldern ist ebenfalls unzulässig.

Es ist dabei deutlich herauszustellen, welcher Artikel angeboten wird.

Eine Auswahl, die der Erwerber erst hinterher treffen muss bzw. – wenn über den betreffenden Gegenstand erst noch verhandelt werden muss – welcher Art, Größe oder Güte dieser ist, ist nicht zulässig.

Auch dürfen in der Artikelbeschreibung außer einem allgemeinen Hinweis („ich verweise auf meine weiteren Angebote“) keine weiteren Artikel angepriesen werden, keine Aufforderung, dem Anbieter eine Stückzahl anzugeben, bzw. der Hinweis, dass eine Liste über weitere Artikel per E-Mail zugesandt werden kann, enthalten sein. Auch darf nicht zur Anforderung einer derartigen Liste animiert werden.

Artikel müssen vorhanden sein. Die Sorge hat hierfür der Anbieter zu tragen. Eine „Vorbestellung“ ist nicht möglich.

Eine Verbindung eines Angebots mit einem Lotterie-, Glücks- oder Gewinnspieles ist unzulässig.

Kostenlose Zugaben sind zulässig, sofern diese die Grundsätze unten aufgeführter zulässiger Artikel erfüllen und keine Umgehung solcher

Grundsätze für den Hauptartikel darstellen. Dem Erwerber muss die Möglichkeit gegeben werden, auf die Zugabe, die die Portokosten erhöhen kann, zu verzichten.

Des Weiteren dürfen diese Zugaben nicht dazu dienen, den eigentlichen überhöhten Preis zu rechtfertigen.

Die erworbene Ware ist unverzüglich, spätestens 3 Werktage nach Erwerb zu versenden, oder innerhalb von 7 Tagen abzuholen, es sei denn, es wurde etwas anderes vereinbart.

Alle Verstöße können auf alleinige Entscheidung von www.az-markt.de zur Löschung des Artikels, zur Abmahnung und im Wiederholungsfalle zum Ausschluss aus www.az-markt.de führen. Auch kann www.az-markt.de, sofern erforderlich, Angebote in andere Kategorien einordnen

und Angebotsdauern verändern (z.B. bei Wartungsarbeiten). Der Einsteller wird hiervon per E-Mail unterrichtet.

10. Abgabe von Kaufangeboten

Die Abgabe von Kaufangeboten erfolgt und geschieht auf eigene Rechnung, in eigenem Namen und auf eigenes Risiko.

Der Nutzer, der ein Angebot abgibt muss sich über das Risiko eines Online-Handels bewusst sein. Ein einmal abgegebenes bindendes Angebot zum Kauf kann nicht mehr rückgängig gemacht werden.

Es wird bei Verbrauchern als Erwerber und zugleich gewerblichen Anbietern auf das Widerrufs- bzw. Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen gemäß §§355, 356 BGB innerhalb von 14 Tagen hingewiesen.

Dieses gilt nicht bei entsiegelten Tonträgern, Videos bzw. Software, bei Zeitschriften, Zeitungen und Illustrierten sowie bei persönlich auf den Erwerber zugeschnittenen Waren, bei Waren, die auf Geheiß für den Erwerber angefertigt wurden oder aber deren Rücksendung nicht möglich ist (verderblich, Verfallsdatum dann überschritten etc.).

11. Verbotene Artikel, Nutzung fremder Bilder/Beschreibungen

Es ist verboten, Artikel anzubieten, deren Angebot, Verkauf oder Erwerb gegen gesetzliche Vorschriften oder gegen die guten Sitten verstoßen.

Insbesondere dürfen folgende Artikel nicht angeboten werden:

Fälschungen und rechtswidrige Repliken (gefälschte Handtaschen, Uhren, Schuhe etc.) Dabei ist es auch unerheblich, wenn die Angebotsbezeichnung z.B. „wie Louis Vuitton“ oder „im Polo-Ralph-Lauren-Stil“ lautet.

  • Aktien, Wertpapiere, Kredite etc.
  • Archäologische Funde
  • Arzneimittel im Sinne des Arzneimittelgesetzes
  • Artikel, deren Besitz zwar zulässig, deren Verwendung jedoch verboten ist.
  • Ausweispapiere einer Behörde
  • Betäubungsmittel, Drogen o.ä. verbotene Substanzen nach BtmG, StGB
  • Bezugsquellen
  • Chemikalien und andere gesundheitsgefährdende Substanzen
  • Cracksoftware und Decodierwerkzeuge
  • explosive Gegenstände
  • extremistische Artikel
  • Fahrscheine, Schiffspassagen, Flugtickets, Eintrittskarten
  • Fotokopien
  • gestohlene Artikel
  • gewaltverherrlichende Artikel, insbesondere Videos auf dem Index
  • Gift
  • Grundstücke und grundstückgleiche Rechte
  • Güter, die einem Handelsembargo unterliegen
  • Gutscheine, die kostenlos erhältlich sind
  • Informationen
  • Internetadressen
  • Jugendgefährdende Schriften, Filme etc.
  • Kataloge
  • Kettenspiele
  • Körperteile und sterbliche Überreste eines Menschen, von Tieren
  • Medizinprodukte im Sinne des Medizinproduktgesetzes, sofern diese keine CE-Kennzeichnung tragen und/oder der Anbieter einen Sitz/Wohnsitz außerhalb der EU hat.
  • Marken, Patente, Gebrauchs-/Geschmackmuster und sonstige Rechte
  • nationalsozialistische Artikel und Propagandamaterial mit Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen
  • Pornografie
  • Pflanzen, die geschützt sind
  • radioaktive Stoffe
  • Raubkopien
  • Tabakwaren
  • Tiere (lebend oder Tierpräparate)
  • Waffen im Sinne des Waffengesetzes, Munition und Zubehör
  • Waren, die der Preisbindung unterliegen, sofern nicht der festgelegte Preis erhoben wird.

Diese Artikel dürfen keinesfalls angeboten werden. Die Liste ist nicht abschließend. Bei Alkohol hat der Einsteller sicherzustellen, dass das Jugendschutzgesetz eingehalten wird.

Die Entscheidung, ob ein Artikel unter diese Liste fällt, obliegt alleine www.az-markt.de. www.az-markt.de behält sich vor, diese Artikel, aus der Plattform zu entfernen und das Mitglied abzumahnen.

Auch kann www.az-markt.de den Einsteller auffordern, ggf. Nachweise über die Ware jeglicher Art, die ein Verbot aufheben könnten, zu erbringen.

Es ist des Weiteren verboten, in Angebotstexten urheberrechtlich geschützte Bilder, Filme, Musik oder wissenschaftliche und literarische Texte und weiteres urheberrechtlich geschütztes Material zu verwenden.

Markennamen zu missbrauchen, um den guten Ruf der Marke auszunutzen, oder aber für eine Fälschung zu verwenden (vgl. oben „wie Louis Vuitton“ oder „im Polo-Ralph-Lauren-Stil“). Auch leicht abgewandelte Namen können einen Missbrauch darstellen (z.B. „Polo Ralf Lauron“).

Artikel anzubieten, für deren Echtheit der Anbieter nicht garantieren kann. Ein Ausschluss dieser Verpflichtung ist nicht möglich (z.B. nicht möglich: „Eine Garantie für die Echtheit wird nicht übernommen“, „Prada???“ „Ich habe die Handtasche geschenkt bekommen, weiß also nicht, ob diese echt ist, auch wenn sie so aussieht“).

Irreführende Zusätze zu verwenden, die den Käufer darüber täuschen können, dass www.az-markt.de diese Artikel genehmigt hätte (z.B. „Der Verkauf verstößt nicht gegen die AGB oder gesetzliche Vorschriften“, „…wurde von www.az-markt.de autorisiert“,  „…ist mit www.az-markt.de abgesprochen“).

Es wird festgehalten, dass www.az-markt.de sich nicht zu Artikeln im Vorfelde äußert, insbesondere keine Rechtsberatung vornimmt. Die Verantwortung trägt hierfür alleine der Anbieter.

Irreführende Artikelbezeichnungen zu verwenden, die nicht im Einklang mit dem Angebotstext stehen und sich erst im Angebotstext ergibt, dass die Titelzeile nicht zutreffend ist („ein neues Auto“ in der Titelzeile…“ist dieses bestimmt nicht“ in dem Angebotstext).

Dabei ist auch darauf hinzuweisen, dass der Zustand genau zu beschreiben ist (neue Sache, Gebrauchtgegenstand, ungetragen, wenig getragen).

Hierfür trägt auch der Anbieter die Verantwortung.

Beleidigende, rassistische, sexistische, hassschürende, obszöne menschenverachtende Inhalte in Titelzeile sowie Angebotstext. Auch die angebotene Ware darf nicht in eine der genannten Kategorien fallen.

Der Anbieter trägt für die Echtheit und Rechtmäßigkeit die alleinige Verantwortung. Er hat sich hierüber vor dem Einstellen zu überzeugen.

Bei Zweifeln ist ein Einstellen zu unterlassen.

Auch diese Entscheidung, obliegt alleine www.az-markt.de. www.az-markt.de behält sich vor, diese Artikel aus der Plattform zu entfernen und das Mitglied abzumahnen. Wiederholte Versuche führen zu einem Ausschluss aus www.az-markt.de. Alle diese Regelungen gelten auch für kostenlos angebotene Waren, Zusatzgeschenke o.ä..

Es wird auch darauf hingewiesen, dass auch Käufer für den Erwerb verbotener Artikel straf- und urheberrechtlich zur Verantwortung gezogen werden können. Besonders bei Filmen, Software, Musik, CDs und Fotos hat der Käufer sich vom Urheberschutz zu überzeugen. Besonders bei gebrauchten

Markenbekleidung und Accessoires muss der Anbieter sich besonders von deren Echtheit überzeugen. Wird ein verbotener Artikel von einem Suchenden entdeckt, ist dieser www.az-markt.de zu melden.

Eine Strafanzeige behält sich www.az-markt.de zum Schutze der anderen Nutzer vor.

12. Bewertungen

Bewertungen dienen der Orientierung, ob ein Einsteller zuverlässig sein könnte.

Diese werden jedoch nicht von www.az-markt.de überprüft und sind daher keine Garantie für eine tatsächliche Zuverlässigkeit. Die Orientierung an diesen Bewertungen geschieht auf eigene Gefahr und kann lediglich ein Indiz darstellen.

Es ist nicht auszuschließen, dass diese unzutreffend, manipuliert oder irreführend sind. Bekannt gewordener Missbrauch ist unverzüglich www.az-markt.de zu melden.

Der Nutzer, der eine Bewertung abgibt, verpflichtet sich, diese sachlich richtig abzugeben und keine beleidigenden Inhalte, Ehrverletzungen, Verstöße gegen Sitte und Anstand vorzunehmen. www.az-markt.de behält sich vor, dem widersprechende Bewertungen zu löschen. Des Weiteren ist es nicht zulässig, Bewertungen zu veröffentlichen, diese außerhalb der Plattform und Zwecke von www.az-markt.de zu nutzen sowie Umstände, die außerhalb der Vertragsabwicklung liegen, einfließen zu lassen.

Es ist auch verboten, Bewertungen für Freunde, Bekannte und Verwandte, sonst wie beauftragte Personen sowie für sich selber abzugeben und von diesen Personen „Scheingeschäfte“ abschließen zu lassen, um das Bewertungsprofil zu manipulieren. Jede Manipulation durch hacken u. ä. ist außerdem verboten.

Verstöße hiergegen können zu einer Abmahnung, einem Ausschluss und/oder einer Strafanzeige führen.

13. Setzung von fremden Links auf der www.az-markt.de-Website

In den Artikelbeschreibungen des jeweiligen eingestellten Artikels sind alle nach Einschätzung des Anbieters wichtigen Informationen zu notieren.

Dies gilt auch für eigene AGB, sofern diese notwendig sind. Links auf fremde Websites zur näheren Erläuterung sind außer in folgenden Fällen unzulässig:

Links zu

  • Verweise, die nach gesetzlichen Vorschriften erforderlich sind
  • reine Informationsseiten der Post zu den Postgebühren
  • az-markt.de-internen Webseiten
  • externen Websites, die jedoch autorisierte Serviceanbieter sind
  • von www.az-markt.de freigeschaltete und genehmigte Webvisitenkarten und Links zu den Websites dieser Anbieter

Auch die Umgehung dieser Reglung durch Weglassen von Teilen der URL wie z.B. ohne www oder ohne „.de“, „.com“, Umschreibungen, schlichte Nennungen oder eine Verwendung der URL als Mitgliedsname dergleichen sind nicht zulässig.

Insbesondere sind Links zu Mitbewerbern von www.az-markt.de und dort angebotene Artikel sowie Werbung für diese Mitbewerber unzulässig.

Bilder (im JPG-Format) unter Beachtung der Urheberrechte sind direkt einzufügen (max. Größe: 1024 KB), Links auf externe Websites sind auch diesbezüglich nicht zulässig. Auch dürfen die Bilder u.a. keinen Zusatz mit einem Link enthalten.

Hinweise für den Käufer können diesem nach Abschluss des Kaufvertrages mitgeteilt werden (Verhalten im Garantiefall, Link zur Hersteller-Website, Hinweis auf Treiber etc.).

Besteht der Firmenname aus einer URL oder aus Teilen, darf dieser ohne Setzung eines Links jedoch verwendet werden, muss jedoch deutlich als Firmenname gekennzeichnet werden, damit keine Verwechslung mit einem Link entsteht. Dieses ist www.az-markt.de unaufgefordert durch Zusendung eines Handelsregisterauszuges oder sonstiger geeigneter Dokumente zu belegen.

Eine Zuwiderhandlung führt zur Löschung des Artikels oder zur Unkenntlichmachung der URL sowie zur Abmahnung oder im Wiederholungsfall zum Ausschluss aus www.az-markt.de. Die Entscheidung hierüber trifft ausschließlich www.az-markt.de.

Besonders wird gemäß Urteil des Landgerichts Hamburg vom 12.5.1998 darauf hingewiesen, dass sich www.az-markt.de bei Anbringung von Links ausdrücklich von der Inhalten auf diesen Seiten distanziert und die Inhalte werden nicht zu eigen gemacht. Ein Einfluss auf die Gestaltung solcher Seiten liegt nicht vor.

Diese Erklärung gilt für alle auf der Website angezeigten Links und Inhalte der Seiten, zu denen auch angemeldete Links und Werbebanner führen.

14. Datenschutz

www.az-markt.de ist berechtigt, gemäß den gesetzlichen Vorschriften, insbesondere nach Bundesdatenschutzgesetz und Teledienstedatenschutzgesetz persönliche Daten zu erheben, zu speichern, zu verarbeiten und zu eigenen Zwecken zu nutzen.

Der Nutzer kann seine gespeicherten Daten jederzeit online einsehen.

www.az-markt.de ist insbesondere dazu berechtigt, die persönlichen Daten, die das Mitglied www.az-markt.de durch Anmeldung mitgeteilt hat, den Benutzernamen inklusive der jeweiligen Bewertungen mit dazugehörigen Transaktionen sowie des Ortes zu veröffentlichen.

Bei gewerblichen Nutzern die Pflichtangaben gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Informationspflichtverordnung zu veröffentlichen.

Persönliche Daten an Dritte weiterzuleiten, soweit es zu Wahrung berechtigter Interessen Dritter oder öffentlicher Interessen erforderlich ist, insbesondere bei Verstoß des Mitgliedes gegen geltendes Recht oder gegen die AGB. In diesem Fall darf www.az-markt.de Ermittlungsbehörden, Rechtsinhabern oder deren rechtlichen Vertretern diesen ohne vorherige Inkenntnisnahme des Mitglieds weitergeben. Eine Verwendung darüber hinaus ist nicht zulässig, insbesondere nicht die Weitergabe an Dritte, die in keinem erkennbaren Zusammenhang mit der Plattform stehen.

Die Einwilligung zur Datenspeicherung kann jederzeit schriftlich an: PCM widerrufen werden.

Nach Beendigung des Nutzungsvertrages werden auf Wunsch des Nutzers die Anmeldungsdaten spätestens 80 Tage nach Abschluss aller Transaktionen für die weitere Nutzung durch www.az-markt.de gelöscht. Unberührt hiervon bleibt jedoch die Speicherung aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht.

15. Benachrichtigung per E-Mail

www.az-markt.de behält sich vor, wichtige Informationen an die in den Nutzerdaten angegebene E-Mail-Adresse zu versenden.

Ein Newsletter wird nur auf ausdrückliches Verlangen im Nutzerprofil versandt. Sollte ein Newsletter nicht mehr gewünscht werden, ist dies im Profil zu ändern.

Eine Haftung für ggf. fehlerhafte Daten wird ausgeschlossen.

16. Anzuwendendes Recht, Gerichtsstand

16.1 Es gilt für Nutzer, die Unternehmer sind, ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das internationale Privatrecht und das UN-Kaufrecht sind ausgeschlossen.

Für private Nutzer gilt für den Nutzungsvertrag sowie die AGB ebenfalls das Recht der Bundesrepublik Deutschland, sofern keine zwingenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere Verbrauchervorschriften, dem entgegenstehen.

16.2 Ist der Nutzer Kaufmann i. S. d. Handelsgesetzbuches, juristische Person des Öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, gilt als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Nutzungsvertrag bzw. um die AGB der Sitz von www.az-markt.de und somit der Gerichtsstand Delmenhorst

17. Salvatorische Klausel

Sollten sich einzelne Bestimmungen und/oder Änderungen bzw. Ergänzungen dieses Vertrages als ungültig erweisen, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Anstelle der ungültigen Bestimmung gilt (oder vereinbaren beide Parteien) eine neue, dem verfolgten rechtlichen und wirtschaftlichen Sinn und Zweck so nahe wie möglich kommende Bestimmung als vereinbart. Bei Regelungslücken gilt ebenfalls eine diese Lücke schließende Regelung. Ansonsten gelten die gesetzlichen Bestimmungen (unter Verweis auf 16.1).

18. Änderung von AGB, Änderung/Erreichbarkeit Website

18.1 www.az-markt.de behält sich vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen abzuändern. Diese veränderten neuen AGB werden jedem registrierten Nutzer mindestens 2 Wochen vor deren Inkrafttreten mit dem Hinweis auf die Möglichkeit des Widerrufs unter Mitteilung der Zweiwochenfrist an die in seinen Nutzerdaten verzeichnete E-Mail-Adresse versandt.

18.2 Der Nutzer muss binnen zwei Wochen nach Erhalt der E-Mail hiergegen Widerspruch -und zwar per E-Mail- einlegen. Erfolgt kein rechtzeitiger Widerspruch, gelten die neuen AGB als genehmigt, erlangen somit Gültigkeit und treten an die Stelle der bisherigen AGB.

Bei Widerspruch endet damit der Nutzungsvertrag zwischen beiden Vertragsparteien automatisch bei Inkrafttreten der neuen AGB.

Die neuen AGB gelten jedoch nicht für bereits eingestellt Artikel. Hier gelten die alten AGB fort, die auch weiter auf der www.az-markt.de-Website archiviert sind.

18.3 Des Weiteren behält sich www.az-markt.de vor, das Angebot und den Inhalt der Website, aller Subdomains und Aliase im Interesse der Nutzer zu verbessern und zu verändern, sofern nicht die Kernleistung beeinträchtigt ist.

Auch können den einzelnen Plattformen neue Namen vergeben werden, solange der Inhalt weitestgehend unverändert bleibt.

18.4 www.az-markt.de behält sich vor, die Website jederzeit für Wartungsarbeiten oder aus wichtigem Grund kurzzeitig abzuschalten.

Für eine vollständige Nutzung zu jeder Zeit kann keine Garantie übernommen werden. www.az-markt.de verpflichtet sich aber, das Ausschalten auf ein absolut notwendiges Minimum zu reduzieren.

Des Weiteren verpflichtet sich www.az-markt.de alles Zumutbare und Mögliche zu unternehmen, um die Erreichbarkeit zu gewährleisten.

19. Schriftform, Schlussbestimmung

19.1 Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen worden.

19.2 Jegliche mündliche Nebenabreden bedürfen der Schriftform und erlangen erst ihre Gültigkeit mit schriftlicher Bestätigung durch www.az-markt.de.

19.3 Alle schriftlichen Erklärungen sind an folgende Adresse zu wenden:

per Post:

Print-Cross-Media UG
(haftungsbeschränkt)
Bremer Heerstraße 35
27751 Delmenhorst

per E-Mail: info@az-markt.de

Sollten sich diese Daten ändern, informiert www.az-markt.de seine Nutzer unverzüglich per E-Mail. Das Recht zur Änderung der E-Mail-Adresse und weiterer Daten behält sich www.az-markt.de im Rahmen obiger Verpflichtung vor.

Die Adresse der jeweiligen Nutzer ergibt sich aus den jeweiligen Nutzerdaten, zu deren richtiger Übermittlung sich der Nutzer verpflichtet.

Änderungen hat der Nutzer ebenfalls unverzüglich mitzuteilen.

Top-Anzeigen